Sie müssen sich anmelden um eine Bewertung schreiben zu können.
16,99*

Lieferzeit: 2-3 Tage**

Versandkostenfrei in Deutschland
» Mehr Informationen zu den Versandkosten

SHARE

München mit den Münchner Hausbergen KOMPASS Große Wanderbücher WB 1610

KOMPASS Große Wanderbücher

Lieferbar: Lieferzeit: 2-3 Tage**
Format: PRINT
Autor(en): Siegfried Garnweidner
ISBN: 9783990441602
Verlag: KOMPASS-Karten
Veröffentlicht: 06/2016
Seitenzahl: 1
Maße (B*L): 13 cm x 22 cm
Destination:
Die großen Seen mit ihren ausgedehnten Badestränden, Rokokokirchen und Königsschlösser sind die begehrteren und gut besuchten Ziele. Die meisten davon
liegen im Westbereich. Stiller und beschaulicher, aber keineswegs langweilig, geht es im Osten zu. Dort gibt es eine Menge ruhiger Routen, stille Badeplätze, schattige Biergärten, alte Kirchen und Kapellen, Aussichtshügel und Berge, die ihre Freunde haben und die es zu entdecken gibt. Spaziergänge und ausgedehnte Touren an Seen und Flüssen, auf Radwegen und im Gebirge laden zum Genießen zu allen Jahreszeiten ein. Wer es lieber ein wenig alpin mag, findet im Buch 30 Touren aus den Bayerischen Hausbergen: schöne, wenig schwierige und trotzdem spannende Bergwanderungen für Individualisten oder die ganze Familie. So beispielsweise die lange und einigermaßen schwierige, aber stets beliebte Bergtour über den Blaubergkamm, zum 1862 m hohen Halserspitz. Auf dieser anspruchsvollsten Tour sind 1320 Höhenmeter und mehr als 17 Kilometer in teils schwierigem Gelände zu meistern.

Kurzinfo zum Produkt :
Es ist kaum zu glauben, wie viele spannende Freizeiterlebnisse das Münchener Umland bietet! Im Großen Wanderbuch Rund um München mit den Bayerischen Hausbergen gibt es 120 Anregungen. Touren zwischen dem Freisinger Moos, dem Dachauer Hinterland, mitten in München, im Ampertal, am Starnberger See und Ammersee, an Staffelsee und Kochelsee, im Isarwinkel, in Leitzach- und Mangfalltal und in den ausgedehnten Wäldern südlich und östlich von München. Auf einem 12seitigen Leporello werden die Pflanzen und Tiere vorgestellt und beschrieben, die sich am
Wegesrand hin und wieder finden lassen. Dabei ist vermerkt, auf welcher der vielen Touren die Wahrscheinlichkeit dazu am größten ist.

nach oben