Gewähltes Format:

Buch

Anderes Format wählen:

14,99 €
Lieferzeit
Momentan nicht verfügbar
KOMPASS-Wanderführer

Chiemgauer Alpen

Destination: - Das Tourengebiet der Chiemgauer Berge reicht bis zum Chiemsee im Norden, zum bayerischen Inntal im Westen, zur Saalach im Osten und zur österreichischen Landesgrenze im Süden – mit den markanten Erhebungen Sonntagshorn, Fellhorn,...
Weitere Informationen
ISBN 9783850269445
Seitenanzahl 192
Maße(B*L) 10.7 cm x 17.5 cm
Gewicht 283 g
Verlag KOMPASS
Autor(en) Walter Theil
Format PRINT
Erschienen am 23.12.2016
Reihe KOMPASS-Wanderführer
Details
Destination: - Das Tourengebiet der Chiemgauer Berge reicht bis zum Chiemsee im Norden, zum bayerischen Inntal im Westen, zur Saalach im Osten und zur österreichischen Landesgrenze im Süden – mit den markanten Erhebungen Sonntagshorn, Fellhorn, Spitzsteinhorn. - Aschau, Marquartstein, Reit i.W., Inzell und Ruhpolding sind die bekanntesten Orte. - Viele der Gipfel sind mit Seilbahnen erschlossen; interessant auch die zahlreichen Klammen (z. B. Weißbachklamm), Hochalmen (z. B. Hemmersuppenalm, Winklmoosalm) und Moore (Röthelmoos). - Ökomodell Achental (Zusammenschluss von 9 Gemeinden, seit 2012 auch Reit i.W. und Marquartstein) als Musterbeispiel für die Erhaltung der Chiemgauer Natur- und...
Destination:

- Das Tourengebiet der Chiemgauer Berge reicht bis zum Chiemsee im Norden, zum bayerischen Inntal im Westen, zur Saalach im Osten und zur österreichischen Landesgrenze im Süden – mit den markanten Erhebungen Sonntagshorn, Fellhorn, Spitzsteinhorn.
- Aschau, Marquartstein, Reit i.W., Inzell und Ruhpolding sind die bekanntesten Orte.
- Viele der Gipfel sind mit Seilbahnen erschlossen; interessant auch die zahlreichen Klammen (z. B. Weißbachklamm), Hochalmen (z. B. Hemmersuppenalm, Winklmoosalm) und Moore (Röthelmoos).
- Ökomodell Achental (Zusammenschluss von 9 Gemeinden, seit 2012 auch Reit i.W. und Marquartstein) als Musterbeispiel für die Erhaltung der Chiemgauer Natur- und Kulturlandschaft.

Kurzinfo zum Produkt:

- Das sportliche Highlight: Geigelstein: der Chiemgauer „Blumenberg“ ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

- Das Familien-Highlight:

Diese Gipfel sind mit Aufstiegshilfen leicht(er) zu erreichen und als Familienziele machbar: Hochries, Geigelstein, Kampenwand, Hochplatte, Dürrnbachhorn, Hochfelln, Unternberg, Rauschberg. Der „Schmugglerpfad“ von Ettenhausen zur Wallfahrtskapelle Klobenstein mit der spektakulären Hängebrücke über der Entenlochklamm.

- Das Genuss-Highlight: Blick in die Weißbachschlucht von der Sonnenterrasse des Hotel Mauthäusl mit hausgemachten Kuchen; grandiose Aussicht auf Geigelstein und Breitenstein bei selbstgemachten Knödeln im Berggasthof Streichen.

- Das persönliche Highlight: Die Streicher-Tour um den Inzeller Kienberg: ganz unterschiedliche Steige, ein leichtes Gipfelziel (Streicher) und ein Gipfel für Pfadfinder (Zenokopf), eine schöne Kapelle und drei tolle Einkehrmöglichkeiten!

-Das Kultur-Highlight: Die vielen Kirchen und Kapellen auf den Chiemgau Touren: z. B. die Streicherkirche (Taubensee-Tour), die Schnappenkirche (auf dem Weg zum Hochgern), die Hochalm-Kapelle (am Sonntagshorn), die Anna-Kapelle. Die KOMPASS Wanderführer enthalten eine praktische Tourenübersicht mit exakten Wegbeschreibungen und Höhenprofil. Die beigelegte Tourenkarte im Maßstab 1:50.000 erleichtert die Planung Ihrer Tour. Die KOMPASS Wanderführer bieten neben spannenden Destinationen und tollen Wandertouren
auch viele praktische Tipps und Zusatzinformationen wie z. Bsp. Sehenswürdigkeiten oder Einkehrmöglichkeiten.
Alle Touren sind von den jeweiligen Autoren selbst erwandert und enthalten detaillierte Angaben zu Schwierigkeitsgrad, Höhenmetern und Gehzeit. CN
weiterlesen
Ihren eigenen Bericht schreiben
Sie berichten über:Chiemgauer Alpen
Ihre Bewertung