Gewähltes Format:

Buch
14,99 €
Lieferzeit
1-3 Werktage
KOMPASS-Fahrradführer

Elberadweg von Magdeburg nach Schöna

Destination: - Von der Domstadt Magdeburg führen die Ostetappen des Elberadwegs 350 km durch die Auenlandschaften der Biosphärenreservate Mittelelbe und Flusslandschaft Elbe-Brandenburg ins sächsische Elbland, wo in Dresden der Schlussspurt durch...
Weitere Informationen
ISBN 9783990442357
Seitenanzahl 120
Maße(B*L) 22 cm x 12 cm
Gewicht 293 g
Verlag KOMPASS
Autor(en) Bernhard Pollmann
Format PRINT
Erschienen am 01.02.2017
Reihe KOMPASS-Fahrradführer
Details
Destination: - Von der Domstadt Magdeburg führen die Ostetappen des Elberadwegs 350 km durch die Auenlandschaften der Biosphärenreservate Mittelelbe und Flusslandschaft Elbe-Brandenburg ins sächsische Elbland, wo in Dresden der Schlussspurt durch die Felsenwelt der Sächsischen Schweiz beginnt. Ziel ist Schöna, der letzte S-Bahnhof vor der tschechischen Grenze. - Wasservögel, Störche und Deichschafe wechseln mit Fachwerkdörfern, Parks und Welterbestätten. - Da die Elbe zwischen Magdeburg und Schöna kaum Gefälle aufweist und der Elberadweg nahezu steigungsfrei ist, segeln Radwanderer, Familien und Tagesausflügler auf den flotten Asphalt- und Schotterwegen in der Hauptwindrichtung...
Destination: - Von der Domstadt Magdeburg führen die Ostetappen des Elberadwegs 350 km durch die Auenlandschaften der Biosphärenreservate Mittelelbe und Flusslandschaft Elbe-Brandenburg ins sächsische Elbland, wo in Dresden der Schlussspurt durch die Felsenwelt der Sächsischen Schweiz beginnt. Ziel ist Schöna, der letzte S-Bahnhof vor der tschechischen Grenze. - Wasservögel, Störche und Deichschafe wechseln mit Fachwerkdörfern, Parks und Welterbestätten. - Da die Elbe zwischen Magdeburg und Schöna kaum Gefälle aufweist und der Elberadweg nahezu steigungsfrei ist, segeln Radwanderer, Familien und Tagesausflügler auf den flotten Asphalt- und Schotterwegen in der Hauptwindrichtung genussvoll flussaufwärts. - Die größten Städte am Weg sind Magdeburg und Dresden, zum Weltkulturerbe gehören Dessau, Wörlitz und die Lutherstadt Wittenberg, weitere City-Highlights sind die Renaissancestadt Torgau und Meißen mit der Albrechtsburg. - Über weite Strecken hinweg gibt es einen rechts- und einen linkselbischen Strang des Elberadwegs, Brücken und Fähren verbinden die beiden Stränge. Die Etappenziele des Führers liegen alle an Bahnhöfen, damit sich die Etappen auch als Tagestouren mit Rückkehr zum Ausgangspunkt organisieren lassen. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: In den Naturschutzgebieten des Biosphärenreservats Mittelelbe führt Tour 01 von Magdeburg zur Saalemündung bei Barby und leitet am Fuß der südlichen Fläming-Ausläufer in die Welterbestadt Dessau an der Mündung der Mulde. - Das Familien-Highlight: Das Dresdner Elbtal bietet landschaftlichen und kulturellen Hochgenuss. Wer sich den Kunstschätzen Dresdens widmet, sollte für Tour 05 viel Zeit einplanen. - Das Genuss-Highlight: In der Renaissancestadt Torgau beginnt Tour 04 durch das sächsische Elbland, das landwirtschaftlich vom Weinanbau geprägt wird. Die Porzellanstadt Meißen mit dem Dom und der Albrechtsburg auf dem Burgberg an der Elbe zählt zu den städtischen Höhepunkten am Radweg, auch die Karl-May-Stadt Radebeul liegt in Sachsens Weinland. - Das persönliche Highlight: Tour 06 von Dresden durch die Felsenwelten der Sächsischen Schweiz bildet das Finale der Deutschland-Etappen und den Höhepunkt am Elberadweg. - Das Kultur-Highlight: Tour 02 verbindet die Weltkulturerbestätten: Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich zählt zu den bedeutendsten Schlösser- und Parklandschaften Europas und steht ebenso unter dem Schutz der UNESCO wie die Lutherstätten in Wittenberg und die Bauhausstätten in Dessau. Übersichtliche Karten, selbsterklärende Symbole und genaue Etappenbeschreibungen machen die Orientierung einfach. Mit praktischer Spiralbindung ideal für unterwegs! Die KOMPASS Fahrradführer überzeugen durch: ● benutzerfreundliche Karten mit präzisen Wegbeschreibungen ● übersichtliches Tourenprofil für eine optimale Planung ● reiß- und wetterfestes Papier für jede Witterung ● persönliche Empfehlungen der Autoren Ausgezeichnet auf der ITB in Berlin 2012 als beste Fahrradführer - Serie. Bernhard Pollmann, geboren in Freiburg im Breisgau, hat als leidenschaftlicher Wanderer und Radler mehr als 20Wander- und Radführer veröffentlicht mit dem heimischen Südwesten vom Schwarzwald bis zum Bodensee als einem Schwerpunkt. Im KOMPASS Verlag sind die Radtourenführer „Schwarzwald“, „Rund um Stuttgart“ und der „Moselradweg“ erschienen. CN
weiterlesen
Ihren eigenen Bericht schreiben
Sie berichten über:Elberadweg von Magdeburg nach Schöna
Ihre Bewertung