Gewähltes Format:

Buch
11,99 €
Lieferzeit
1-3 Werktage
KOMPASS-Wanderkarten

Le Tre Valli Bresciane

Destination: - Die drei Haupttäler der lombardischen Provinz Brescia – Val Camónica, Val Sabbia und Val Trompia – werden oft als „Le Tre Valli Bresciane“ (die drei Täler von Brescia) bezeichnet. Während der südliche Teil der Täler schon...
Weitere Informationen
ISBN 9783990442401
Seitenanzahl 64
Maße(B*L) 11 cm x 18.5 cm
Gewicht 191 g
Verlag KOMPASS
Format PRINT
Erschienen am 03.05.2017
Reihe KOMPASS-Wanderkarten
Details
Destination: - Die drei Haupttäler der lombardischen Provinz Brescia – Val Camónica, Val Sabbia und Val Trompia – werden oft als „Le Tre Valli Bresciane“ (die drei Täler von Brescia) bezeichnet. Während der südliche Teil der Täler schon mediterranen Charakter hat, präsentieren sich die Gipfel und Kämme der Bergamesker Alpen bzw. der Adamello-Presanella-Gruppe im Norden noch sehr alpin. - Das 70 km lange Val Camónica wird vor allem wegen seiner Felsgravuren besucht. Mit rund 300.000 Objekten ist es die größte Fundregion prähistorischer Petroglyphen weltweit und seit 1979 Unesco- Weltkulturerbe. - Im 50 km langen Val Trompia wurde lange Zeit Eisen abgebaut und verarbeitet, woran...
Destination: - Die drei Haupttäler der lombardischen Provinz Brescia – Val Camónica, Val Sabbia und Val Trompia – werden oft als „Le Tre Valli Bresciane“ (die drei Täler von Brescia) bezeichnet. Während der südliche Teil der Täler schon mediterranen Charakter hat, präsentieren sich die Gipfel und Kämme der Bergamesker Alpen bzw. der Adamello-Presanella-Gruppe im Norden noch sehr alpin. - Das 70 km lange Val Camónica wird vor allem wegen seiner Felsgravuren besucht. Mit rund 300.000 Objekten ist es die größte Fundregion prähistorischer Petroglyphen weltweit und seit 1979 Unesco- Weltkulturerbe. - Im 50 km langen Val Trompia wurde lange Zeit Eisen abgebaut und verarbeitet, woran Bergwerke, Brennöfen und Hydraulikhämmer erinnern. Das stille Bergtal bietet ausgedehnte Laubwälder, Hochebenen, typische Architektur und viele Wandermöglichkeiten. - Das östlichste der Täler, das Val Sabbia, ist für seine Holzschnitzer berühmt. Sehenswert ist auch die Festung Rocca d’Anfo, die Mitte des 15. Jh. errichtet wurde. - Der 5 km lange Lago d’Iseo und der 10 km lange Lago d’Idro im Val Sabbia liegen westlich des Gardasees. Die autofreie Insel Monte Isola im Iseosee ist nicht nur die größte bewohnte Seeinsel Europas, sondern zählt auch zu den schönsten Dörfern Italiens. - Der empfehlenswerte Weitwanderweg Tre Valli verbindet als durchgehend markierter „Sentiero 3V“ alle drei Bergtäler, insgesamt ist man hier eine Woche in der faszinierenden oberitalienischen Bergwelt unterwegs. Die GPS-genauen KOMPASS Karten sind ideal für Ihre nächste Tour! Der lesefreundliche Maßstab und nützliche Informationen über die Region erleichtern Ihre Planung. KOMPASS Karten enthalten alles Wissenswerte für den Outdoor-Genießer. Wander- und Radwege mit Markierungen je nach Schwierigkeitsgrad, entsprechende Höhenlinien und Vegetationsformen sowie umfassende touristische Informationen. IT
weiterlesen
Ihren eigenen Bericht schreiben
Sie berichten über:Le Tre Valli Bresciane
Ihre Bewertung